Das Formular C0032 der Deutschen Rentenversicherung (DRV) ist die „Anlage zum Statusfeststellungsantrag für Gesellschafter / Geschäftsführer einer GmbH“. Der Antrag auf Statusfeststellung als Gesellschafter / Geschäftsführer einer GmbH selbst ist im Vordruck V027 bzw. V0027 vorgesehen. Sie müssen beide Formulare ausfüllen, um den Status eines Gesellschafter / Geschäftsführer einer GmbH oder Unternehmergesellschaft (UG) durch die Clearingstelle der DRV in Berlin klären zu lassen.

Statusfeststellung GmbH-Geschäftsführer durch V027 und C0032

Wenn Sie als GmbH-Geschäftsführer angestellt werden sollen, ist das obligatorische Anfrageverfahren bei der Clearingstelle der DRV durch § 7a SGB IV vorgeschrieben, dass durch den Antrag (Formular V027 bzw. neuerdings V0027) eingeleitet wird. Der Antrag kann, da obligatorisch, anders als bei Selbständigen nicht zurückgenommen werden.

Statusfeststellung Geschäftsführer einer Unternehmergesellschaft (UG) durch V027 und C0032

Auch wenn Sie als Geschäftsführer einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) = UG eingestellt werden sollen, ist das obligatorische Anfrageverfahren bei der Clearingstelle der DRV vorgeschrieben.

Nie ohne Anwalt V0027 und C0032 ausfüllen

Wenn Sie ein Anfrageverfahren / Statusfeststellungsverfahren als Geschäftsführer einer GmbH oder einer UG einleiten müssen, sollten Sie damit nicht ihren Steuerberater oder einen nicht auf die Thematik spezialisierten Anwalt beauftragen.

Warum ihr Steuerberater zu V027 und C0032 nicht beraten darf

Steuerberater dürfen Sie nach der Rspr. des Bundessozialgerichts in Statusfeststellungsverfahren weder beraten noch vertreten. Bei den nicht selten festzustellenden Fehlern haften Steuerberater persönlich, weil die Berufshaftpflicht in der Regel Beratungen, die gegen das Rechtsberatungsgesetz verstoßen, nicht deckt.

Lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag „Steuerberater dürfen nicht beraten und vertreten, haften aber„.

Warum Sie zum Ausfüllen des Formulars V0027 und des Fragebogen C0032 einen spezialisierten Anwalt hinzuziehen sollten

Natürlich können Sie es erstmal selbst versuchen. Vorteil: Sie sparen sich das Geld für den Anwalt. Nachteil: Bis dass der Bescheid kommt, sind u.U. schon Sozialversicherungsbeiträge angefallen, die die Kosten für die Begleitung durch einen spezialisierten Anwalt deutlich übersteigen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die DRV bzw. Einzugsstelle sie als sozialversicherungspflichtig einstuft, sind höher ohne Anwalt. Warum? Weil die Rechtsprechung zur Sozialversicherungsfreiheit beim GmbH-Geschäftsführer sich geändert hat (sie ahnen schon: nicht in Richtung Sozialversicherungsfreiheit) und viele Informationen im Internet nicht mehr zutreffen. Es ist daher besser, die Situation vorher zu prüfen und ggf. noch vor Antragstellung an die geänderte Rechtsprechung anzupassen.

Bei GmbH-Geschäftsführern hat das Bundessozialgericht mit mehreren Entscheidungen 2012 und Ende 2015 einen radikalen Richtungswechsel vorgenommen, der die Sozialversicherungsfreiheit für GmbH-Geschäftsführer drastisch einschränkt. Zukünftig werden nur noch wenige, ausgefeilte Konstruktionen der Beschäftigung von Minderheitsgesellschafter-Geschäftsführern und Fremdgeschäftsführern ohne Gesellschaftsanteilen von der DRV anerkannt.

Vorsicht unseriöse Beratungsangebote im Internet

Dazu gehört zB die Beratungswerk24 AG, ein Versicherungsmakler (mit den Webseiten Clearingstelle.de und Sozialversicherung24.info). Die Webseiten vermitteln den Eindruck, es handele sich um „amtliche“ Seiten wie Clearingstelle.de. verbergen u.a. das Impressum, damit nicht sofort deutlich wird, wer dahintersteckt. Ziel der Webseite ist der Vertrieb von zur gesetzlichen Rentenversicherung und Krankenversicherung alternativen Angeboten zur Altersvorsorge (Lebensversicherungen) und Krankenversicherung (PKV) und zwar, bevor die Sozialversicherungsfreiheit festgestellt ist (was diesen „Beratern“ immer seltener gelingt).

Download des Fragebogen C0032

Auf Scheinselbstaendigkeit.de können Sie selbstverständlich den Fragebogen C0032 der DRV herunterladen. Dort finden Sie bald auch eine Ausfüllhilfe zum Fragebogen für GmbH-Geschäftsführer C0032.

 

Ähnliche Einträge