Maskenbildner / Maskenbildnerin

Die Tätigkeit einer Maskenbildnerin bzw. eines Maskenbildners kann grundsätzlich sowohl in Form einer abhängigen als auch in Form einer selbständigen Tätigkeit ausgeübt werden (vgl. zum einen Landessozialgericht [LSG] Berlin-Brandenburg, Urteil vom 21. Februar 2014 – L 1 KR 57/12 – juris Rn. 25 und zum anderen LSG für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 28. März …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 21. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , ,


Masseur

Wann ein Masseur selbstständig, scheinselbstständig oder rentenversicherungspflichtig ist, erfahren Sie hier.  Ein Masseur kann, wie viele Berufe, sowohl selbstständig als auch abhängig beschäftigt (scheinselbständig) tätig werden.  Daneben kommt auch eine arbeitnehmerähnliche Selbstständigkeit mit der Folge einer Rentenversicherungspflicht in Betracht.

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 13. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,


mehrere Auftraggeber

Ob mehrere Auftraggeber bei der Frage: „Scheinselbständig oder selbständig?“ zu berücksichtigen sind, besteht keine Rechtssicherheit, da die gesetzliche Regelung in § 7 SGB IV diese Frage offenlässt. In dem seit 2003 abgeschafften Kriterienkatalog fand sich ursprünglich in § 7 SGB IV allerdings eine negative Abgrenzung. Danach bestand eine Vermutung für Scheinselbständigkeit, wenn Selbständige „regelmäßig und …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 27. Oktober, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,


Mehrheitsgesellschafter

Mehrheitsgesellschafter, siehe bei Gesellschafter-Geschäftsführer.

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 25. Januar, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Melden

Arbeitnehmer oder Wettbewerber fragen sich häufig, bei welchen Stellen man Scheinselbständigkeit melden kann. Tatsächlich beruhen viele Ermittlungen insbesondere des Zolls (Hauptzollamt) auf Meldungen von internen Whistleblowern, betroffenen Auftragnehmern oder Konkurrenten. Scheinselbständigkeit melden – wo? Für die Entgegennahme von Anzeigen bei Scheinselbständigkeit sind verschiedene Behörden zuständig, insbesondere Polizei, Staatsanwaltschaft und Zoll. Auch die Deutsche Rentenversicherung geht …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 1. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,


Merkmale

Welche Merkmale bei Scheinselbständigkeit zu vermeiden sind, lässt sich allgemein nicht rechtssicher beantworten. Nach der Rechtsprechung kommt es auf den Einzelfall an, vor allem den jeweiligen Auftrag. Die Rechtsprechung hat berufsgruppenbezogene Merkmale entwickelt, die sie je nach Berufsgruppe unterschiedlich gewichtet. Merkmale, Kriterien, Checkliste bei Scheinselbständigkeit Es gibt weder einen Kriterienkatalog noch eine für alle Berufgsruppen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Messehostess

Scheinselbständigkeit bei Beschäftigung oder Vermittlung einer Messehostess? Hostessen (Messehostess oder Seminarhostess) werden häufig als freie Mitarbeiter durch ein Unternehmen bei Kunden wie Seminarveranstaltern oder für Unternehmen an Messeständen eingesetzt. Die Position der Deutschen Rentenversicherung: Im normalen Agenturbetrieb, in dem für Kunden Veranstaltungen organisiert und nicht die Arbeitnehmer überlassen werden, sind Hostessen / Hosts in der …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,


Minijob

Ein Minijob (geringfügige Beschäftigung) spielt bei Scheinselbständigkeit und arbeitnehmerähnlicher Selbständigkeit eine Rolle, nämlich dann, wenn eine selbständige Tätigkeit neben einer sozialversicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung, einer anderen tatsächlich selbständigen Tätigkeit oder als Student ausgeübt wird (zB. Hostess, Fahrer etc.). Minijob und Scheinselbständigkeit Auch bei einem Selbständigen, der maximal 450 Euro im Monat erhält, kann Scheinselbständigkeit vorliegen, allerdings kommt …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,


mitarbeitende Angehörige

In vielen Familienunternehmen arbeiten Familienmitglieder mit, sozialversicherungs-rechtlich sog. mitarbeitende Angehörige. Der Status ist oft unklar, vor allem, ob er sich als familienhafte Mithilfe vollzieht oder im Rahmen eines echten Arbeitsverhältnisses. Gesetzlich ist in § 7 SGB IV ein obligatorisches Statusfeststellungsverfahren vor der Aufnahme der Beschäftigung mitarbeitender Angehöriger vorgesehen. Obligatorische Statusfeststellung für mitarbeitende Angehörige seit 2005 …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 15. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , ,


Mitarbeitende Familienangehörige

Sollen mitarbeitende Familienangehörige beschäftigt werden, sieht das Gesetz zwingend ein Anfrageverfahren (Statusfeststellungsverfahren)  zur Klärung der Sozialversicherungspflichtigkeit vor. Siehe dazu auch unter „mitarbeitende Angehörige“.

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 13. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,