Krankenversicherung

Amnestie

Früher gewährte der Gesetzgeber allen Auftraggebern, die innerhalb des ersten Monats nach Beschäftigungsaufnahme ein Statusfeststellungsverfahren vor der Clearingstelle der DRV einleiteten, als „Belohnung“ eine Amnestie, also Befreiung von der Sozialversicherungspflicht, bis das Ergebnis der Klärung rechtskräftig feststand. Das ist ein Rechtsirrtum, denn nur die Fälligkeit des Beitrags ist bis zur rechtskräftigen Entscheidung hinausgeschoben. Kleine Amnestie …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 3. Juli, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,


C0040

Das Formular C0040 „Zustimmungserklärung zum späteren Beginn der Versicherungspflicht“ beruht auf der Regelung in § 7a Abs. 6 SGB IV, nach der unter bestimmten Umständen bei Feststellung eines sozialversicherungspflichtigen Status im Anfrageverfahren (Statusfeststellungsverfahren) eine Verschiebung des Beginns der Sozialversicherungspflicht erreicht werden kann. Voraussetzung ist, dass das Statusfeststellungsverfahren (Anfrageverfahren) vor Aufnahme der Beschäftigung oder spätestens vor …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 3. Februar, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , ,


Gesetzliche Krankenversicherung

Stellt die Deutsche Rentenversicherung Scheinselbstständigkeit  fest, wird der  Scheinselbstständige in der gesetzlichen Krankenversicherung nachversichert.  Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet dem Scheinselbständigen  die Krankenversicherungsbeiträge, wenn er zuvor freiwillig gesetzlich krankenversichert war. Gesetzliche Krankenversicherung, freiwillige Krankenversicherung, Beitragserstattung, Nachversicherung,

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,


Krankenversicherung

Die Feststellung von Scheinselbstständigkeit hat auch Auswirkungen auf die Krankenversicherung des Selbstständigen. War der Scheinselbstständige freiwillig in der  gesetzlichen Krankenversicherung  versichert, führt die Nachversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung  in der Regel zu einer Beitragserstattung. War der Scheinselbstständige  privat krankenversichert,  steht ihm für die Vergangenheit der Arbeitgeberzuschuss zur Krankenversicherung zu. Gesetzliche Krankenversicherung,  freiwillige Krankenversicherung, private Krankenversicherung, …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Private Krankenversicherung

Scheinselbständigkeit und Private Krankenversicherung und Arbeitgeberzuschuss: Folgen einer Scheinselbständigkeit im Bereich private Krankenversicherung Wird Scheinselbständigkeit festgestellt, wird mit dem Gesamtsozialversicherungsbeitrag auch der Krankenversicherungsbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung für die Vergangenheit, also die bisherige Dauer der abhängigen Beschäftigung  durch die Einzugsstelle beim Arbeitgeber eingezogen. Der Arbeitnehmeranteil kann nur für die letzten drei abgerechneten Entgeltabrechnungszeiträume nachträglich einbehalten werden; …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , ,


Rentner

Rentner können scheinselbständig sein, Rente schützt vor Scheinselbständigkeit nicht. Wer neben der Rente einer selbständigen Tätigkeit nachgeht, unterliegt denselben Regeln wie Selbständige, die noch keine Rente beziehen oder Arbeitnehmer, Richter, Beamte oder Soldaten, die einer vermeintlich oder tatsächlich selbständigen Tätigkeit nachgehen. Besonderheiten bei einem Rentner Allerdings ergeben sich Besonderheiten bei der Beitragspflicht bei der Feststellung …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 9. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , ,


Scheinbeschäftigung

Scheinbeschäftigung ist eine berufliche Tätigkeit, die nur vorgetäuscht wird. Grund für eine Scheinbeschäftigung können steuerliche oder sozialversicherungsrechtliche Vorteile sein. So kann ein Spitzensteuerzahler Familienangehörige als geringfügig Beschäftigte zum Schein beschäftigen, um familieninterne Zahlungen (Studiengeld, Taschengeld) steuerlich als Betriebsausgaben geltend zu machen. Es soll auch Fälle geben, in denen das Geld schlicht wieder an den großzügigen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 4. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,


Sozialversicherungsrecht

Sozialversicherungsrecht Folgen von Scheinselbständigkeit im Sozialversicherungsrecht (Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung und Unfallversicherung).

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 4. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,