Selbständige

5/6 Regelung

5/6 Regelung bei Scheinselbständigkeit und Rentenversicherungspflicht: Unter Selbständigen ist die Ansicht verbreitet, die 5/6 Regelung sei bei Scheinselbständigkeit und Rentenversicherungspflicht relevant. Nur letzteres ist richtig. 5/6 Regelung bei Scheinselbständigkeit Entgegen eines verbreiteten Rechtsirrtums spielt die 5/6 Regelung keine Bedeutung für eine Scheinselbständigkeit. Der fatale Irrtum hat allerdings einen Hintergrund und zeigt, wie wichtig aktuelles Wissen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , ,


Berlin

Scheinselbständigkeit in Berlin. In der Hauptstadt arbeiten mit 14 % der Beschäftigten überdurchschnittlich viele Selbständige. Nach Schätzungen sind ca. 20 % der Selbständigen scheinselbständig. Allein in der öffentlichen Verwaltung sind mindestens 50.000 Selbständige als Honorarkräfte in den Bezirken (Familienbetreuer, Jugendhelfer, Musikschullehrer, Dozenten und Psychologen) beschäftigt. Nach Angaben des Unternehmerverbandes sind vor allem Anwaltskanzleien, Architekturbüros oder …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 20. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,


freiwillige Rentenversicherung

freiwillige Rentenversicherung, Statusfeststellungsverfahren, Formular, Selbständige, Beitragshöhe, Antrag, DRV, Deutsche Rentenversicherung Bund, Rentenversicherung, Beitragssatz, Rentenversicherung für Selbständige, Mindestbeitrag, freiwillig rentenversichert, Rentenversicherungspflicht für Selbständige, rentenversicherungspflichtige Selbständige,

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 24. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , ,


geringfügige Beschäftigung

Geringfügige Beschäftigung (entgeltgeringfügige Beschäftigung und zeitgeringfügige Beschäftigung) Bei der geringfügigen Beschäftigung wird zwischen der entgeltgeringfügigen (regelmäßigen) Beschäftigung (§ 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV) und der zeitgeringfügigen (gelegentlichen) Beschäftigung  (§ 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV), auch als kurzzeitige Beschäftigung bezeichnet, unterschieden. „Nach der ständigen Rechtsprechung des erkennenden 12. Senats des BSG ist …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 4. November, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , ,


Geschäftsführerhaftung

Schreckgespenst Geschäftsführerhaftung: Geschäftsführer haften für nichtabgeführte Sozialversicherungsbeiträge, aber auch Lohnsteuer, persönlich. Dieses Risiko, das Geschäftsführer bei der Beschäftigung selbständiger Mitarbeiter gerne verdrängen, besteht zwar grundsätzlich. Beim Thema Scheinselbständigkeit bzw. einer vermeintlichen Sozialversicherungspflicht selbständiger Mitarbeiter gilt das  aber nicht zwingend. Haftung für Sozialversicherungsbeiträge bei Scheinselbständigkeit Die Frage, ob selbständige Mitarbeiter tatsächlich selbständig sind oder sozialversicherungsrechtlich abhängig …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 16. Januar, 2017 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Köln

Scheinselbständigkeit in Köln. Von 1987 bis 2011 ist laut Mikrozensus in Köln die Zahl der Selbstständigen von 37.000 auf 71.500 angestiegen, also fast verdoppelt, die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nur um 26,3 %. 14 % der Beschäftigten waren selbstständig – einschließlich mithelfender Familienangehöriger. 28.100 Selbständige waren in Köln Frauen, 43.500 Selbständige Männer. Die Erwerbstätigkeit bei …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 20. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,


Selbstständige mit einem Auftraggeber

Selbstständige mit einem Auftraggeber – sog. arbeitnehmerähnliche Selbstständige – sind in der Regel rentenversicherungspflichtig, es sei denn, sie beschäftigen einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer oder sind von der Rentenversicherungspflicht befreit. Aber auch andere Selbstständige können rentenversicherungspflichtig sein, selbst wenn sie mehrere Auftraggeber haben (sog. rentenversicherungspflichtige Selbständige nach § 2 Nr. 1 bis 8 SGB VI wie z.B. …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 1. September, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Statusfeststellungsantrag

Der Statusfeststellungsantrag bei der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund dient der Klärung des sozialversicherungsrechtlichen Status von Selbständigen, GmbH-Geschäftsführern und mitarbeitenden Angehörigen. Formular V027 bzw. V0027 Mit dem Formular V027 bzw. V0027 (Antrag auf Feststellung des sozialversicherungsrechtlichen Status) wird das Statusfeststellungsverfahren (Anfrageverfahren) vor der Clearingstelle der DRV eingeleitet. Obligatorischer Statusfeststellungsantrag Bei der Einstellung von GmbH-Geschäftsführern und …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 1. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,