Zoll

Anzeige

Eine Anzeige bei begründetem Verdacht von Scheinselbständigkeit kann von jedermann gestellt werden. Je nach Sachverhalt kann diese bei der Polizei, bei der Gewerbeaufsicht, beim Finanzamt oder beim Hauptzollamt erstattet werden. Anzeigen von Scheinselbständigkeit beim Zoll Am effektivsten haben sich Hinweise an das Hauptzollamt erwiesen. Das Hauptzollamt hat polizeiliche Befugnisse. Verbreitet sind Anzeigen von Wettbewerbern beim …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 25. Januar, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , ,


Anzeigen

Scheinselbstandigkeit kann man bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) anzeigen. Oft führen Hinweise Dritter zu gravierenden Folgen für das Unternehmen, auch unberechtigte Hinweise können unangenehme Konsequenzen (Durchsuchungen etc.) haben. Oft erfahren die Unternehmen erst nach Akteneinsicht davon, dass eine Anzeige der Auslöser für die Ermittlungen war. Bei Ermittlungen des Zoll wird Akteneinsicht häufig sehr spät ermöglicht. …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 14. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,


Betriebsprüfung

Das Risiko, bei einer Betriebsprüfung der Rentenversicherung (DRV) erwischt zu werden, ist bei der Scheinselbständigkeit nicht zu vernachlässigen. Anders als bei den Betriebsprüfungen des Finanzamts, die unregelmäßig und je nach Betriebsgröße öfter oder seltener stattfinden, findet alle vier Jahre eine Außenprüfung der Deutschen Rentenversicherung in jedem Betrieb statt. Voraussetzung ist eine Betriebsnummer. Fremdarbeiten / Scheinselbständigkeit …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Cateringhilfe

Cateringhilfe: Hilfskräfte in der Eventgastronomie, bei Partyservices und Caterern sind in der Regel abhängig beschäftigt und damit sozialversicherungspflichtig. Werden diese Hilfskräfte gegen Rechnung beschäftigt, liegt oft Scheinselbständigkeit vor. Auftraggeber, die auf größeren Events, Messen und ähnlichen Großveranstaltungen unterwegs sind, müssen mit Besuch vom Zoll rechnen, also Kontrollen durch das Hauptzollamt. Oft sind Hilfskräfte in der …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 16. Januar, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , ,


Durchsuchung

Die Durchsuchung von Geschäftsräumen und Privaträumen wegen des Verdachts, Scheinselbständige zu beschäftigen, nimmt seit einigen Jahren deutlich zu. Wir so oft erlassen Amtsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft viel zu leicht einen Durchsuchungsbeschluß, einen schwerwiegenden Eingriff in die Privatsphäre. Was tun bei Durchsuchung? Bei der Durchsuchung ist vor allem wichtig, sich den Durchsuchungsbeschluß aushändigen zu lassen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 30. Januar, 2017 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , ,


Ermittlungsverfahren

Ermittlungsverfahren, Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung, FSK, Zoll, Hauptzollamt, Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung, Ermittlung, Durchsuchungsbeschluß, Durchsuchung, Hausdurchsuchung,

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 24. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , ,


Erntehelfer

Der Zoll geht zunehmend gegen Scheinselbständigkeit bei Erntehelfer n vor. Ein Beispiel für eine spektakuläre Razzia mit 140 Beamten aus der Nähe von Landshut.

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 2. Juni, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,


Fahrzeugüberführer

Deutsche Rentenversicherung und Zoll haben in der Vergangenheit Fahrzeugüberführer (insbesondere bei Autovermietern auch Transferfahrer) nicht als scheinselbständig, sondern als echte Selbständige angesehen. Das scheint sich derzeit zu ändern, wie zahlreiche Besuche vom Zoll bei Fahrzeugüberführungsunternehmen zeigen. Bis 2015 konnten sich Unternehmen, die Fahrzeuge mit selbständigen Fahrern überführen, auf ein Urteil des Hessischen Landessozialgerichts stützen, dass …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 16. November, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , ,


Finanzkontrolle Schwarzarbeit

Finanzkontrolle Schwarzarbeit, FSK, Zoll, Hauptzollamt, Prüfungsverfügung, Hauptaufgabe der Finanzkontrolle Schwarzarbeit – kurz FKS – ist die Bekämpfung von Schwarzarbeit und der illegalen Beschäftigung auf Grundlage des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz – SchwarzArbG). „Der Schwerpunkt der von der FKS geführten Strafverfahren liegt zum einen bei Straftaten nach § 266a Strafgesetzbuch (Vorenthalten und Veruntreuen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 24. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


FKS

Die FKS – Finanzkontrolle Schwarzarbeit, eine Einheit des Zoll, ist für die Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung, also auch Scheinselbständigkeit zuständig. Diese Prüfungsaufträge der FKS umfassen die Feststellung der Arbeitgeber-, Auftraggeber- oder Arbeitnehmereigenschaft. Daher kann eine Person, die angibt selbstständig tätig zu sein, daraufhin überprüft werden, ob sie tatsächlich abhängig beschäftigt ist. Die FKS …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 13. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,