Krankenpfleger

BSG-Urteil: Honorarärzte regelmäßig scheinselbständig

BSG-Urteil: Honorarärzte regelmäßig scheinselbständig Honorarärzte im Krankenhaus sind in dieser Tätigkeit regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als abhängig Beschäftigte des Krankenhauses der Sozialversicherungspflicht. Dies hat der 12. Senat des Bundessozialgerichts am 4.6.2019 in einem Grundsatzurteil in einem Leitfall (es ging um eine Anästhesistin) entschieden (Aktenzeichen B 12 R 11/18 R). Auch die Höhe …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 6. Juni, 2019 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , ,


Als Pflegekraft immer scheinselbständig?

Ein Gutachten des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienst soll belegen, dass Einzelpflegekräfte, die Verträge mit den Pflegekassen schliessen, scheinselbständig sein sollen. Die Pressemitteilung behauptet das, das Gutachten bleibt der Verband schuldig. Eine schlüssige Begründung jenseits der schlichten Behauptung ebenfalls. Dabei kann man Beschäftigungsverhältnisse sowohl selbständig als auch abhängig beschäftigt ausgestalten, das ist alles eine Frage …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 29. Juli, 2008 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,