mehrere Auftraggeber

Ob mehrere Auftraggeber bei der Frage: „Scheinselbständig oder selbständig?“ zu berücksichtigen sind, besteht keine Rechtssicherheit, da die gesetzliche Regelung in § 7 SGB IV diese Frage offenlässt. In dem seit 2003 abgeschafften Kriterienkatalog fand sich ursprünglich in § 7 SGB IV allerdings eine negative Abgrenzung. Danach bestand eine Vermutung für Scheinselbständigkeit, wenn Selbständige „regelmäßig und …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 27. Oktober, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,


Mehrheitsgesellschafter

Mehrheitsgesellschafter, siehe bei Gesellschafter-Geschäftsführer.

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 25. Januar, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Melden

Arbeitnehmer oder Wettbewerber fragen sich häufig, bei welchen Stellen man Scheinselbständigkeit melden kann. Tatsächlich beruhen viele Ermittlungen insbesondere des Zolls (Hauptzollamt) auf Meldungen von internen Whistleblowern, betroffenen Auftragnehmern oder Konkurrenten. Scheinselbständigkeit melden – wo? Für die Entgegennahme von Anzeigen bei Scheinselbständigkeit sind verschiedene Behörden zuständig, insbesondere Polizei, Staatsanwaltschaft und Zoll. Auch die Deutsche Rentenversicherung geht …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 1. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,


Merkmale

Welche Merkmale bei Scheinselbständigkeit zu vermeiden sind, lässt sich allgemein nicht rechtssicher beantworten. Nach der Rechtsprechung kommt es auf den Einzelfall an, vor allem den jeweiligen Auftrag. Die Rechtsprechung hat berufsgruppenbezogene Merkmale entwickelt, die sie je nach Berufsgruppe unterschiedlich gewichtet. Merkmale, Kriterien, Checkliste bei Scheinselbständigkeit Es gibt weder einen Kriterienkatalog noch eine für alle Berufgsruppen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Messehostess

Scheinselbständigkeit bei Beschäftigung oder Vermittlung einer Messehostess? Hostessen (Messehostess oder Seminarhostess) werden häufig als freie Mitarbeiter durch ein Unternehmen bei Kunden wie Seminarveranstaltern oder für Unternehmen an Messeständen eingesetzt. Die Position der Deutschen Rentenversicherung: Im normalen Agenturbetrieb, in dem für Kunden Veranstaltungen organisiert und nicht die Arbeitnehmer überlassen werden, sind Hostessen / Hosts in der …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,