Beitragsbescheid

Säumniszuschlag

In Beitragsbescheiden der Deutschen Rentenversicherung wird regelmäßig ein Säumniszuschlag auf die Nachforderung erhoben. Dieser Säumniszuschlag wird in Höhe bin 1 Prozent je Monat, d.h. 12 Prozent pro Jahr berechnet. Bei einer Nachforderung innerhalb der Verjährungsfrist bin vier Jahren können so bis zu 60 Prozent Säumniszuschlag auf die nach Ansicht der DRV zu Unrecht unterbliebene Beitragszahlung …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 20. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , ,


Streitwert

Nach dem Streitwert richten sich die Anwaltsgebühren bei Statusfeststellungsverfahren, Betriebsprüfung und Beitragsbescheid der DRV. Der Streitwert ist allerdings nicht die Anwaltsgebühr. Wird bspw. ein Streitwert von 5000 Euro festgesetzt, sind die Anwaltsgebühren deutlich geringer als 5000 Euro. Vertritt ein Anwalt im Statusfeststellungsverfahren den Auftragnehmer, so fallen dafür nach den gesetzlichen Gebühren (RVG) bei einem Streitwert …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 7. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,