Gründungszuschuss

Existenzgründer

Auch Existenzgründer können trotz formaler Selbstständigkeit sozialversicherungspflichtig sein. Die häufig verbreitete Information, dass der Existenzgründungszuschuss vor Sozialversicherungspflicht schütze, trifft nicht zu. Diesen Schutz  vermittelte nur die Ich-AG. Unrichtig ist auch, dass man in den ersten drei Jahren vor Scheinselbständigkeit oder Sozialversicherungspflicht geschützt sei. Richtig ist, dass man sich – auf Antrag – in den ersten …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Existenzgründung

Schon bei der Existenzgründung als Selbständiger müssen sozialversicherungsrechtliche Weichen gestellt werden. Der gewünschte Status ist vorher – am besten nicht durch die DRV, sondern zunächst durch einen spezialisierten im Thema versierten Anwalt, zu klären. Existenzgründung: siehe bei „Existenzgründer“

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 14. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,


Existenzgründungsberatung

Viele mit der Existenzgründungsberatung befasste Experten übersehen die Risiken von Scheinselbständigkeit und rentenversicheungspflichtiger Selbständigkeit. Von Scheinselbstaendigkeit.de geschulte Existenzgründungsberater finden Sie hier.

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,


Gründungszuschuss

Die Förderung einer Existenzgründung durch die Arbeitsagentur mit einem Gründungszuschuss bleibt – anders als früher bei der Ich-AG (bis 2012) – bei der Prüfung von Scheinselbstständigkeit nach der Rechtsprechung unberücksichtigt.  Nach Ansicht der Sozialgerichte handelt es sich beim Gründungszuschuss um eine reine Sozialleistung.  Die Berücksichtigung der Ich-AG hatte der Gesetzgeber früher in § 7 Abs. …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 12. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , ,


Ich-AG

Ich-AG: Die Gründer einer so genannten „Ich-AG“ konnten für die ersten drei Jahre ihrer selbstständigen Erwerbstätigkeit einen Existenzgründungszuschuss (nach dem damals geltenden § 421 l SGB III) erhalten, wenn sie zugunsten der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit ihre Arbeitslosigkeit beenden oder im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungmaßnahme oder Strukturanpassungsmaßnahme gefördert wurden. Die Deutsche Rentenversicherung schreibt zum Existengründungszuschuss bei …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 10. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,