Promotoren

Eventbranche

Die Deutsche Rentenversicherung scheint sich seit kurzem besonders die Eventbranche beim Thema Scheinselbständigkeit vorgenommen zu haben. Einzelne Eventagenturen gehen bereits dazu über, nur noch Arbeitnehmer (oft über kurzzeitige oder geringfügige Beschäftigung) einzusetzen (B+D Köln laut WuV). Bei Hostessen, Hosts, Fahrer, Aufbauhelfer, Veranstaltungstechniker, Stagehands, Stillhands, Climber, Scaffolder, Rigger, Grounder, Staplerfahrer, Hilfstechniker, Runner, Garderobendamen, Servicehostessen, Catering, Promotoren, …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 2. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Promoter

Scheinselbständigkeit bei Promoter bzw. Propagandisten? Promoter oder auch Verkaufsförderer werden häufig als freie Mitarbeiter durch Agenturen bei Kunden wie Supermärkten, auf Events oder in der Gastronomie eingesetzt. Die Position der Deutschen Rentenversicherung: „Verkaufsförderer treten im Regelfall unter der Bezeichnung Werber, Werbedame, Promoter oder Propagandist auf. Ihnen obliegt die Aufgabe, im Rahmen von Verkaufs- oder Werbeaktionen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,