Sozialgericht Berlin

Berlin

Scheinselbständigkeit in Berlin. In der Hauptstadt arbeiten mit 14 % der Beschäftigten überdurchschnittlich viele Selbständige. Nach Schätzungen sind ca. 20 % der Selbständigen scheinselbständig. Allein in der öffentlichen Verwaltung sind mindestens 50.000 Selbständige als Honorarkräfte in den Bezirken (Familienbetreuer, Jugendhelfer, Musikschullehrer, Dozenten und Psychologen) beschäftigt. Nach Angaben des Unternehmerverbandes sind vor allem Anwaltskanzleien, Architekturbüros oder …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 20. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,


Sozialgericht Berlin

Hier finden Sie bald Urteile des Sozialgericht Berlin rund um das Thema Scheinselbständigkeit, Betriebsprüfung und Statusfeststellungsverfahren sowie arbeitnehmerähnliche Selbständige und rentenversicherungspflichtige Selbständige. Urteile des Sozialgericht Berlin zu Scheinselbständigkeit, Betriebsprüfung und Statusfeststellungsverfahren Sozialgericht Berlin zu Scheinselbständigkeit beim Honorarzt im Krankenhaus Grundsätzlich geht die Kammer davon aus, dass der Gesetzgeber eine Honorararzttätigkeit im Krankenhaus nicht ausschließen möchte. …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 14. Oktober, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , , , ,