Werkvertragsgesetz

AÜG

AÜG ist die amtliche Abkürzung für das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz oder genauer „Gesetz zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz – AÜG)“. Den Gesetzestext zum AÜG finden Sie in der aktuellen, amtlichen Fassung auf den Seiten von „Gesetze im Internet“. Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz soll durch das sog. „Werkvertragsgesetz“ 2017 novelliert werden. Dabei sollen u.a. die sog. Vorratserlaubnis sanktioniert und die …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 10. September, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , ,


Scheinselbständigkeit 2017

Was ändert sich beim Thema Scheinselbständigkeit 2017? Der Gesetzgeber hat im Rahmen des sog. Werkvertragsgesetz Änderungen des AÜG, BetrVG und des BGB vorgenommen, die zum 1. April 2017 in Kraft treten sollen. Entgegen vieler Befürchtungen und Gerüchte wird es keine neuen Kriterien für die Abgrenzung echter Selbständigkeit von Scheinselbständigkeit geben. Allerdings wird der Wegfall der …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 20. Januar, 2017 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , ,


Werkvertragsgesetz

Unter dem Arbeitstitel „Werkvertragsgesetz“ werden die im Koalitionsvertrag vereinbarten und in zwei Gesetzesentwürfen aus dem Bundesministerium für Arbeit zusammengefassten Änderungen verschiedener Gesetze zur Bekämpfung des Missbrauchs von Werkvertrag und Arbeitnehmerüberlassung zusammengefasst. Bekämpfung von Missbrauch beim Werkvertrag Der Gesetzentwurf gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen hatte sich auf die Fahne geschrieben den Missbrauch von des …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 16. April, 2016 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , , ,