arbeitnehmerähnliche Person

Wenn der Rechtsanwalt als freier Mitarbeiter scheinselbständig ist

Wann ist ein freier Mitarbeiter, der in einer Anwaltskanzlei arbeitet, selbständig, wann gilt er als scheinselbständig? Auch in der Anwaltschaft gibt es nur formal selbständig beschäftigte Anwälte (freie Mitarbeiter), die in Wirklichkeit als abhängig Beschäftigte anzusehen sind. Ein zugelassener Rechtsanwalt kannn allerdings in der Kanzlei eines anderen Rechtsanwalts grundsätzlich sowohl als abhängig Beschäftigter als auch …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 25. Juli, 2011 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,


Urlaub / Urlaubsentgelt / Urlaubsgeld für Selbständige?

Beim Thema Selbständigkeit / Scheinselbständigkeit schießen Gerüchte regelmäßig wild ins Kraut. So auch bei Thema „Urlaub“ für Selbständige. Urlaub für Selbständige? Grundsätzlich haben Selbständige ein Recht auf Urlaub, auch sie müssen ihre Arbeitskraft erhalten. Dieser ist anders als bei Arbeitnehmern aber unbezahlt, muß also im Preis der Leistung einkalkuliert werden. Bezahlter Urlaub für Selbständige? Einen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 10. März, 2010 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , ,


Telefoninterviewer sind Arbeitnehmer bzw. scheinselbständig

Mehrere Gerichte verschiedener Gerichtsbarkeiten (Arbeitsgerichtsbarkeit, Sozialgerichtsbarkeit und Finanzgerichtsbarkeit) haben sich in aktuellen Urteilen mit der Frage befasst, ob Telefoninterviewer, die von Marktforschungsinstituten und Meinungsforschungsinstituten beschäftigt werden, Selbständige sind oder Scheinselbständige bzw. Arbeitnehmer. Der Trend geht dahin, dass Telefoninterviewer als Arbeitnehmer anzusehen sind. Telefoninterviewer sind trotz „freiem-Mitarbeiter-Vertrag“ sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer (= Scheinselbständige), entschied das Landessozialgericht für das …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 5. Oktober, 2008 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , ,