Krankenkassenbeiträge

Scheinselbstständigkeit kann sich lohnen

Scheinselbstständigkeit kann sich lohnen, aber nur für den vermeintlich selbständigen Auftragnehmer. Scheinselbstständigkeit ist für den (Schein-)Auftraggeber eine teure Sache, die nicht selten in der Insolvenz endet. Jedenfalls sind fünf- bis sechsstellige Nachforderungen der Deutschen Rentenversicherung Bund bei Scheinselbstständigkeit eher die Regel als die Ausnahme. Festgestellt wird die Scheinselbstständigkeit meist bei einer Betriebsprüfung, was den zusätzlichen …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 9. Juni, 2015 von Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,